The Story - Free Template by www.temblo.com
Meine Gedanken und Ich, meine Gefühle und Ich
Wer möchte kann, darf und soll daran Teil haben und
kann, darf und soll sich im
Buch für Gäste
eintragen und seine Gedanken dazu niederschreiben.

Gratis bloggen bei
myblog.de


Durchschaut...

Puh, endlich hab ich meine erste Therapiestunde hinter mir. Ok, der Typ ist ganz Ok, nicht son alter Knacker der einen behandelt als wäre man nicht richtig im Kopf, ich denke der Kerl ist nich viel älter als ich selbst.

Naja, das ganze fing ganz harmlos an, er hat sich sogar die ganzen Akten die es von mir gibt besorgt. So ein Sack, der weiß jetzt genau was los ist und das passt mir echt nicht. Muss ich aber mit Leben, weil ich bin denen voll in die Falle gegangen. Wenn ich die Therapie abbrache muss ich für 2 Monate in die geschlossene, scheiße und ich Idiot hab den Wisch auch noch unterschreiben. Nagut, jedenfalls wars Anfangs ganz harmlos, er hat mich paar Sachen gefragt, ich hab zögerlich geantwortet. Ich dachte schon jetzt bin ich für heute fertig, kuckt mich der Typ an und meint eiskalt "Da gibt es nochetwas das Sie bedrückt und mir nicht erzählt haben". Fuck, woher weiß er das jetzt? Ich wusste vor lauter Schreck echt nicht mehr was ich sagen soll und das schlimmste an der Sache ist er hat mich völlig durchschaut. "Ich denke das Sie eine andere Frau kennengelernt haben und es mit ihr ebenfalls Probleme gibt" wirft der mir einfach so an Kopf, ich wusste einfach nicht wie ich reagieren sollte, ich saß einfach nur da wie vom Donner gerührt und hab ihn angeglotzt wie ne Kuh beim melken.  Scheiße ist der gut, vorallem ich hab mit keiner Silbe irgendetwas in die Richtung gesagt und er durchschaut mich komplett.

Jetzt ist die Kacke echt am Dampfen, der nächste Termin ist am Mittwoch und dann nochmal am Freitag. Es kotzt mich echt an, 3 mal die Woche zu dem Typ und ich weiß genau worauf es hinauslaufen wird. Er wird mir sagen das ich meine Maus aufgeben muss, die Beziehung aufgeben muss weil es mich kaputt macht. Wie mach ich ihm nur verständlich das ich meine Maus über alles Liebe, das sie mein gegenstück ist, mich kompletiert. Scheiße, ich hab echt Schiss davor das es damit kommen wird, aber noch mehr Angst hab ich davor das er Recht haben könnte oder mich dazu bringt zu glauben das er recht hat.

Am liebsten würde ich die Therapie abbrechen, aber für 2 Monate in die Geschlossene will ich auf keinen Fall, weil dann kann man mich echt in ne Gummizelle stecken und den Schlüssel wegwerfen, dann werd ich letztendlich wirklich irre und drifte ab.

Ich weiß grad nicht was ich machen soll, aber ich werde wohl nur abwarten können und hoffen das er nicht sagt das ich meine Maus aufgeben muss, weil das ist etwas das ich nicht kann.

...Das Leben stinkt...Therapie stinkt...vorallem wenn man vom Therapeuten durchschaut wird...

30.3.09 16:17
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
© 2007 Free Template
by www.temblo.com.
All rights reserved.

Design by Storymakers.
Inhalt by Autor/in.
Host by myblog