The Story - Free Template by www.temblo.com
Meine Gedanken und Ich, meine Gefühle und Ich
Wer möchte kann, darf und soll daran Teil haben und
kann, darf und soll sich im
Buch für Gäste
eintragen und seine Gedanken dazu niederschreiben.

Gratis bloggen bei
myblog.de


Es geht aufwärts...

Gestern hatte ich meine zweite Therapiestunde und es lief ganz gut, denke ich. Bin jetzt auch schon den zweiten tag ohne Medi's ausgekommen. Es geht wohl wieder aufwärts.

Mein Therapeut wollte natürlich genau wissen wie das mit der anderen Frau war, wie es dazu kam usw., ich hab ihm dann alles erzählt und er meinte dann nur "Eindeutig der versuch aus dem geregelten Eherleben auszubrechen". Naja wenn er meint, das Thema ist für mich entgültig abgeschlossen, ja es tut noch weh, das wird auch eine Weile noch so bleiben. Doch auch wenn es am Ende nur noch weh tat, hatte die "Beziehung" auch was gutes. Zum einen hat es mir gezeigt das ich noch immer dazu fähig bin etwas zu Empfinden, zum anderen hat es mich aus dem Rückfall rausgeholt und dafür bin ich ihr auch dankbar, das sie mir die Kraft geschenkt hat das zu überstehen. 

Wirklich vergessen werde ich sie wohl nie können und ich denke auch nicht das meine Liebe zu ihr  ganz verlöschen wird, ich weiß es nicht. Dennoch werde ich mich voll und ganz auf meine Frau konzentrieren, den Sie ist da, war für mich da als ich sie am dringensten gebraucht habe und ich habe ihr auch sehr viel zu verdanken. Vieles das ich erreicht habe, habe ich nur mit ihrer Hilfe geschafft und ich werde weiterhin um unsere Ehe kämpfen.

Heute früh wurde ich mit zärtlichen Küssen von meiner Frau geweckt, was kann es schöneres geben als liebevoll geweckt zu werden. Wir haben gemeinsam Gefrühstückt, waren gemeinsam mit dem Hund draußen bis sie dann zur Arbeit musste. Es waren zwar nur 2 Stunden die wir zusammen verbracht haben, aber es war wirklich schön und ich freue mich schon darauf das meine Frau wieder von Arbeit nachhause kommt. Doch noch mehr freue ich mich auf das Wochenende weil wir dann das erste mal seit langer Zeit wieder etwas gemeinsam unternehmen wollen. 

Die alltäglichen Probleme sind noch da, aber statt sich deswegen zu streiten, haben wir angefangen darüber zu reden und zusammen nach einer Lösung gesucht. Ich hoffe wirklich das es auch so bleibt und um ehrlich zu sein, ich hätte schon viel früher damit Anfangen sollen. Es ist nunmal gekommen, wie es gekommen ist, das lässt sich nicht mehr ändern, aber ich kann es jetzt besser machen wie vorher und ich werde diese Chance ergreifen.

...das Leben stinkt...doch liebevoll geweckt zu werden lässt einen vieles vergessen...

2.4.09 13:24
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


rabenflug / Website (2.4.09 13:43)
liebe vergeht nie ganz

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
© 2007 Free Template
by www.temblo.com.
All rights reserved.

Design by Storymakers.
Inhalt by Autor/in.
Host by myblog